Bildungsreise nach Tunis und Tabarka

16. September 2012 | Geschrieben in Begegnungen - (0 Comments)

Auf Initiative des Vereins wurde in Kooperation mit dem Bildungsträger “Arbeit und Leben” eine attraktive Begegnungsreise ausgearbeitet und ausgeschrieben. Die Reise startete am Samstag, 06. Oktober zunächst in Tunis. Hier erlebte die Reisegruppe – 22 fröhliche Menschen im besten Alter – drei vollgepackte und eindrucksvolle Tage zwischen punischem Erbe, orientalischem Markttreiben und makrebinischem Charme, bevor sie von Freunden aus Tabarka auf eine “Weltreise” in den Nordwesten geführt wurde. Auf dem Weg nach Tabarka bestaunten wir die Zeugnisse des reichen römisch-antiken Erbes in Dougga und in Bulla Regia. Die Tage in Tabarka waren ausgefüllt mit Begegnungen und politischen Gesprächen, vor allem aber der herzlichen Wahrnehmung unseres Interesses am politischen Prozess Tunesiens nach der Revolution. Tabarka ist uns mehr als nur ein attraktiver Urlaubsort mit traumhaften Mittelmeerstränden geworden, Tabarka liegt uns am Herzen.

Gerd Holl

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.