Auf dem Weg zu gemeinsamen Projekten – Akquise von Fördermitteln im Mittelpunkt

03. Februar 2012 | Geschrieben in News - (0 Comments)

Wie können wir gemeinsam mit unseren tunesischen Freunden, Projekte auf den Weg bringen, die helfen, die Armut zu bekämpfen und eine nachhaltige Entwicklung anzustoßen?
Um diese Frage beantworten zu können, haben wir uns in den letzten Monaten intensiv die unterschiedlichsten Förderkulissen angesehen und mit den zuständigen Stellen Kontakt aufgenommen. Und da ist aktuell viel möglich. Angefangen vom Programm der Europäischen Union, das ein Volumen von gesamt 110 Mio. € umfasst, bis hin zu kleinteiligen Programmen, die kommunale Entwicklungspartnerschaften fördern sollen: Ein bunter Strauß an Möglichkeiten der zurzeit vorhanden ist – viele Fördergeber stehen bereit, die zarte demokratische Pflanze in Tunesien zu stützen.
In den meisten Projekten wird eine Zusammenarbeit unterschiedlicher Netzwerkpartner notwendig werden, um erfolgreich Mittel einwerben zu können. In Wuppertal hat es hierzu bereits Gespräche gegeben, die vielversprechend sind. So ist mit „Arbeit und Leben“ eine Interessenbekundung für ein Jugendprojekt auf den Weg gebracht worden, bei dem es um einen gegenseitigen Austausch und um Etablierung nachhaltiger gemeinsamer Internetplattformen geht. Hier hoffen wir auf eine Entscheidung in naher Zukunft, ob wir mit der Arbeit beginnen können.
Alle diese möglichen Förderkulissen sind Anfang Januar mit den tunesischen Freunden in Tabarka diskutiert worden – für unsere Partner ganz neue Wege, auf die sie sich einlassen sollen und müssen. Jetzt müssen die Projekte, mit denen wir uns bewerben wollen, konkretisiert werden; viel Arbeit – aber auch große Chancen für eine nachhaltige Weiterentwicklung Nordtunesiens.

Dietmar Bell

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>